×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
20.11.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Neuzugänge bei Woolrich International: Federico Manno und Gaetano Coccopalmeri kommen von VF

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
20.11.2019

Mit zwei Ernennungen setzt Woolrich International sein Programm zur Reorganisation des Managements fort. Nach der Ernennung von Managing Director Stefano Saccone im vergangenen Juli und Corrado Scala zum Sales Director Europe Ende Oktober, kommen nun Federico Manno und Gaetano Coccopalmeri neu zum Unternehmen.

Woolrich setzt die Reorganisation des Unternehmens mit zwei Neubesetzungen fort

 
Woolrich holt Federico Manno von der VF Corporation, wo er – nach seiner Tätigkeit für MediaMarkt und eBay – Director of E-Commerce & Digital Marketing für The North Face EMEA war. Federico Manno ist Managing Director Global Direct-to-Consumer & Digital Key Accounts und wird für die Koordination der Entwicklung der Retail- und digitalen Consumer-Aktivitäten sowie die Digital Key Accounts auf internationaler Ebene verantwortlich sein.
 
"Federico ist ein Profi und verfügt über eine ausgeprägte Kompetenz in der Definition und Entwicklung der DTC-Strategie, insbesondere im digitalen Markt. Er wird eine grundlegende Rolle für das Wachstum von Woolrich spielen", kommentierte Stefano Saccone.

Gaetano Coccopalmeri, Woolrichs neuer Sales Director Export, wird sich auf den skandinavischen Markt, Osteuropa, Russland und Asien konzentrieren. Der Manager, der zuletzt die Position des Global Sales Director Distributors & Travel Retail bei VF/Napapapijri bekleidete, arbeitete bereits in der Vertriebsabteilung von Marken wie Max Mara, La Perla und Bally.
 
"Gaetano wird mit seiner hohen Kompetenz für Markenwachstum sowohl in etablierten als auch in aufstrebenden Märkten eine grundlegende Rolle bei der Stärkung der internationalen Präsenz der Marke spielen", so Woolrichs CEO.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.