×
Veröffentlicht am
22.09.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Otto Group: Bianca Lammers wird Leiterin des Kulturwandel 4.0-Teams

Veröffentlicht am
22.09.2021

Bianca Lammers übernimmt mit Wirkung zum 1. Oktober die Leitung des Kulturwandel 4.0-Teams der Otto Group. Sie folgt auf Tobias Krüger, der außerhalb der Unternehmensgruppe neue Herausforderungen annehmen möchte.

Bianca Lammers übernimmt die Leitung des Kulturwandel 4.0-Teamsbei der Otto Group - Otto Group


Bianca Lammers soll gemeinsam mit dem siebenköpfigen Kulturwandel 4.0-Team innerhalb der Otto Group Holding sowie anderen Holding-Bereichen und den Konzerngesellschaften den Prozess des Kulturwandels auf eine nächste Ebene heben.
 
Die 35-Jährige, die einen Master of Science in Betriebswirtschaftslehre hat und ausgebildete Systemische Organisationsberaterin ist, bringe alle nötigen Fähigkeiten wie auch neue Ideen mit, so die Otto Group.

Lammers habe seit 1. Oktober 2013 als Beraterin im Strategiebereich der Otto Group und später als Projektleiterin "Customer centricity" für die damalige Vorständin Neela Montgomery das Business der Otto Group mitgeprägt.
 
Darüber hinaus habe sie seit 1. Mai 2018 als Projektleiterin im Kulturwandel 4.0-Team bei der strategischen Weiterentwicklung des konzernweiten Veränderungsprozesses bereits auf vielfältige Weise ihre Fußspuren hinterlassen.

In ihrer neuen Funktion berichtet sie direkt an Alexander Birken, CEO der Otto Group.
 
"Ich freue mich sehr darüber, dass Bianca Lammers mit ihren Kolleg*innen im Kulturwandel 4.0-Team die Herausforderung angenommen hat, den enorm wichtigen Prozess des Kulturwandels auf ein nächstes Level zu heben. Denn die Transformation ist existenziell für die Zukunftsfähigkeit der Otto Group und wesentlicher Bestandteil für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg", sagt Alexander Birken.
 
Bianca Lammers übernimmt die Position von Tobias Krüger. Er habe seit 1. Oktober 2016 als Bereichsleiter den Kulturwandelprozess in der gesamten Unternehmensgruppe vorangetrieben und seit 1. Januar 2017 das interdisziplinäre Kulturwandel 4.0-Team der Otto Group geleitet.
 
In dieser Funktion konnte Krüger den Kulturwandel 4.0 maßgeblich prägen, weiterentwickeln und etablieren. Durch den Aufbau des Kulturwandel-Kollektivs sowie dem alljährlichen Barcamp "CDX" sei es ihm gelungen auch außerhalb der Otto Group Akzente zu setzen.
 
Darüber hinaus begleitete Tobias Krüger die Transformation der Otto Group Japan als Beirat und zuletzt in gleicher Funktion Eddie Bauer Japan. 

Der 40-jährige Betriebswirt und Stratege hatte seit 1. Januar 2010 als erfolgreicher Berater innerhalb des Strategiebereichs der Otto Group Karriere gemacht und etwa mit Projekten wie Collins (About You) die erfolgreiche digitale Transformation der Otto Group vorangetrieben.
 
Tobias Krüger verlasse die Otto Group auf eigenen Wunsch, um sich außerhalb des Konzerns neuen Herausforderungen zu stellen, verkündet das Unternehmen.

 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.