×
Veröffentlicht am
22.04.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Otto Group regelt CEO-Nachfolge für Otto International

Veröffentlicht am
22.04.2022

Die Otto Group hat die Nachfolge für die Leitung ihres Beschaffungs- und Dienstleistungsunternehmens Otto International geregelt: Heidi Stevens übernimmt den CEO-Posten von Michael Dumke, der Ende Juni in den Ruhestand geht. Dumke hat das Tochterunternehmen elf Jahre lang geleitet.

Heidi Stevens wird CEO des Beschaffungs- und Dienstleistungsunternehmens - OTTO GROUP


Heidi Stevens ist seit mehr als zwanzig Jahren in der Beschaffung und Produktentwicklung für internationale Modeunternehmen tätig, darunter Walmart, der ehemalige US-Versandhändler Spiegel sowie der Hemdenhersteller Gitman Bros.

In ihren 13 Jahren bei Walmart bekleidete Stevens eine Vielzahl von Funktionen, seit 2013 war sie direkt in der zentralen Beschaffungsorganisation in China tätig. Dort leitete Stevens die gesamte globale Bekleidungsbeschaffung für Nordamerika und baute das Geschäft in Bereichen wie Category Operations, Qualitätssicherung, technisches Design und Nachhaltigkeit aus.

2018 übernahm sie als Vice President Global Sourcing, General Merchandise & Apparel die Leitung weiterer Kategorien wie Schuhe, Home und Entertainment für verschiedene Einzelhandelsmärkte in Nordamerika, Lateinamerika, Großbritannien und Asien. In dieser Rolle führte die Absolventin des London College of Fashion ein globales Unternehmen in mehr als 20 Ländern mit direkter Verantwortung für Sourcing, Qualitäts- und technische Design-Dienstleistungen, Qualitätssicherungsprozesse, Rohmaterialien und Business Development.

"Heidi Stevens bringt eine außergewöhnlich hohe Expertise in der internationalen Beschaffung mit und ist eine erfahrene Führungskraft. Ihre einnehmende Persönlichkeit und die Werte, die sie verkörpert, werden für die Teams von Otto International eine Bereicherung sein. Wir freuen uns, mit ihr die passende Nachfolge für die Geschäftsführung von Otto International gefunden zu haben und sind sicher, dass sie das Unternehmen nachhaltig und erfolgreich weiterentwickeln wird", sagt Sergio Bucher, Konzern-Vorstand Brands and Retail.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.