×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
15.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Paco Rabanne ernennt Nadia Dhouib zur Geschäftsführerin

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
15.03.2022

Wechsel an der Spitze von Paco Rabanne. Nadia Dhouib, die auf eine über 15-jährige Karriere bei Galeries Lafayette zurückblicken kann, ist die neue Geschäftsführerin von Paco Rabanne. Sie tritt die Nachfolge von Bastien Daguzan an, der das Modehaus Anfang April verlassen wird, "um ein persönliches Projekt zu verfolgen", so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Nadia Dhouib - Paco Rabanne


Nadia Dhouib wird an Vincent Thilloy berichten, den Chief Brands Officer von Paco Rabanne und Jean Paul Gaultier – zwei Marken im Besitz der spanischen Puig Gruppe, der auch Nina Ricci, Carolina Herrera und Dries Van Noten gehören.

Dhouib wuchs in Karthago, Tunesien, auf. Nach einem Vorbereitungskurs an der HEC in Paris machte sie 2000 ihren Abschluss an der Audencia Business School in Nantes. Sie begann ihre berufliche Laufbahn bei der Beratungsfirma Accenture und bewarb sich dann bei Galeries Lafayette, wo sie in der Strategieabteilung angestellt wurde und später als Einkäuferin tätig war. Im Jahr 2019 wurde sie zur Direktorin des neuen Kaufhauses auf den Champs Elysées in Paris ernannt, bis sie im Mai 2020 die Gruppe verließ, um ein auf Mode und Einzelhandel spezialisiertes Beratungsunternehmen zu gründen.

In ihrer neuen Rolle wird sie ein neues Kapitel in der Entwicklung von Paco Rabanne aufschlagen, nachdem Bastien Daguzan in den letzten fünf Jahren an der Seite des künstlerischen Leiters Julien Dossena die Expansion des Labels vorangetrieben hatte. Er beschleunigte insbesondere den Online-Verkauf und die Präsenz der Marke in China und eröffnete kürzlich die prestigeträchtige Boutique auf der Avenue Montaigne in Paris.

Der Konzern betonte, dass die Trennung von seinem Geschäftsführer einvernehmlich erfolgte. "Beide Parteien stehen sich weiterhin nahe und sind stolz auf die starke Entwicklung der Marke Paco Rabanne in diesen fünf Jahren", hieß es weiter.

Im Hinblick auf seine Geschäftsprognose gab Puig an, dass das Unternehmen für Paco Rabanne einen Umsatz von 1 Milliarde Euro anstrebe, wobei der Großteil des Umsatzes auf die Kategorie Parfüm entfällt.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.