×
Von
DPA
Veröffentlicht am
26.05.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Pariser Luxuskaufhaus Printemps kann wieder öffnen

Von
DPA
Veröffentlicht am
26.05.2020

Das berühmte Edelkaufhaus Printemps auf dem Pariser Boulevard Haussmann öffnet ab Donnerstag wieder seine Türen. Printemps habe vom Pariser Verwaltungsgericht für sein gleichnamiges Kaufhaus eine sofortige Aussetzung der Schließungsanordnung erwirkt, teilte die Warenhauskette am Dienstag mit. Am Donnerstag ab 11 Uhr könne dort wieder eingekauft werden. Allerdings werde es strenge Gesundheitsmaßnahmen geben – auch der Gastronomiebereich bleibt geschlossen.

Printemps


Printemps war vor Gericht gegen ein Dekret der Polizeipräfektur vorgegangen, wonach eine Schließung wegen der Covid-19-Pandemie bis zum 10. Juli angeordnet wurde. Damit war eine Anordnung der Regierung umgesetzt worden, die die Wiedereröffnung von Einkaufszentren mit mehr als 40 000 Quadratmetern im Großraum Paris verbietet.

Das Gericht habe nun berücksichtig, dass Printemps aus mehreren Häuserblöcken mit unterschiedlichen Abteilungen etwa für Damen- oder Herrenmode bestehe, die vollständig voneinander getrennt werden könnten und über eigene Eingänge verfügten, zitierte die Warenhauskette ihren Anwalt Vincent Brenot.

Printemps Haussmann habe außerdem vor Gericht argumentiert, dass das Einzugsgebiet des Kaufhauses in Abwesenheit von Touristen sehr beschränkt sei und strenge Gesundheitsprotokolle festgelegt worden seien.

Das Kaufhaus auf dem Boulevard Haussmann ist der Flagship-Store der Gruppe und zieht ähnlich wie das wenige Meter entfernte Luxuskaufhaus Galeries Lafayette normalerweise zahlreiche Touristen an. Die Galeries Lafayette sind wegen des Dekrets der Polizeipräfektur bisher ebenfalls geschlossen.

Copyright © 2022 Dpa GmbH