×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.06.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Parker Gundersen wird neuer CEO von END

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.06.2022

Der britische Luxuseinzelhändler END hat einen neuen CEO ernannt, nachdem die Gründer die direkte Kontrolle über das Unternehmen abgegeben haben und an der "nächsten Phase" der Unternehmensentwicklung arbeiten.

END


Parker Gundersen tritt die Nachfolge der Gründer Christiaan Ashworth und John Parker an, die in Schlüsselpositionen im Vorstand bleiben werden.

Gundersen war zuvor President of Retail Operations bei der LVMH-Tochter DFS Group und CEO des auf Asien fokussierten Online-Händlers Zalora.

Er verfügt über mehr als 20 Jahre multinationale Führungserfahrung in den Bereichen Einzelhandel, Luxusgüter, E-Commerce und Strategieberatung.

Die global ausgerichtete Einzelhandelsplattform für Luxus, Streetwear und Sportswear erklärte, dass dieser Schritt auf die Mehrheitsinvestition in END durch die Investmentfirma Carlyle im vergangenen Jahr folge.

Gundersen tritt mit sofortiger Wirkung in den Vorstand ein und wird "im Laufe des Sommers vollständig in die Rolle des CEO wechseln". Gleichzeitig wird Ashworth zum stellvertretenden Vorsitzenden ernannt und eng mit dem Vorsitzenden Patrizio di Marco zusammenarbeiten, der 2021 zum Unternehmen kam.

"Sowohl Christiaan als auch John werden eine aktive Rolle im Vorstand spielen und das Team bei der Umsetzung wichtiger strategischer Wachstumsinitiativen unterstützen", heißt es.

Ashworth und Parker lobten den "einzigartigen Hintergrund des neuen Geschäftsführers im internationalen Luxuseinzelhandel sowie seine Expertise in Offline- und Online-Kanälen, die ihn für diese Position besonders geeignet machen".

Sie fügten hinzu: "Er schätzt die einzigartigen Beziehungen, die wir mit unseren Markenpartnern und unserer Community haben, sowie die entscheidende Bedeutung von Service und Erfahrung entlang der gesamten Customer Journey, um die Kundenbindung zu stärken. Wir freuen uns sehr, dass [er] unser Team verstärkt."

"END hat seine strategischen Wachstumspläne seit der Investition von Carlyle weiter vorangetrieben. Im letzten Jahr haben wir unsere Fähigkeiten in den Bereichen Digitales und Marketing erheblich ausgebaut, einen neuen Flagshipstore in Newcastle eröffnet, unser Führungsteam erweitert, unsere Womenswear-Plattform gestartet und unsere einzigartige Beziehung zu Marken und Kunden weiterentwickelt.", kommentierten sie die Entwicklung des Unternehmens.

"Wir glauben, dass die Zeit reif ist, vollständig in den Vorstand zu wechseln und die nächste Generation von Führungskräften dabei zu unterstützen, die Marke END, die Community und die Plattform auf einer globalen Bühne weiterzuentwickeln."

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.