×
Veröffentlicht am
27.10.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

PayPal bringt neue kontaktlose Bezahllösung nach Deutschland

Veröffentlicht am
27.10.2022

PayPal startet in Deutschland mit Tap to Pay eine neue Lösung für kontaktlose Zahlungen für kleinere Unternehmen. Diese ermöglicht es Händlern, kontaktlose Zahlungen direkt auf ihren Android-Mobilgeräten zu akzeptieren, ohne dass eine zusätzliche Hardware benötigt wird oder zusätzliche Gebühren anfallen.

Paypal bietet in Deutschland "Tap to Pay" an. - Paypal


"Für Unternehmen, die auch in der aktuellen Wirtschaftslage Wachstumspotenziale nutzen wollen, ist es wichtig, die Bedürfnisse der Kund*innen zu kennen und zu erfüllen. Verbraucher*innen erwarten heute, dass sie nahtlos digital bezahlen können – egal ob online oder vor Ort. Mit 'Tap to Pay' bringen wir dafür die passende Lösung auf den Markt", sagt Jörg Kablitz, Managing Director PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz.
 
Mit der Bezahlmethode können Händlerkunden von PayPal kontaktlose Zahlungen über physische Debit- oder Kreditkarten und digitale Zahlmethoden – wie Apple Pay und Google Pay – direkt auf ihrem Android-Mobilgerät, wie Smartphone oder Smartwatch sowie Tablets, akzeptieren.
 
Near Field Communication (NFC) ermöglicht es Smartphones, Smartwatches und Tablets, als Zahlungsterminals zu fungieren. Kartendaten werden dabei durch kontaktloses Antippen auf der Rückseite des Geräts und durch direkte Kommunikation mit Zahlungsnetzwerken sicher erfasst. Die Lösung funktioniert auf Geräten mit Android 8.0 und NFC-Funktionen.
 
Um mit der Annahme von Zahlungen beginnen zu können, müssen Unternehmen die App Zettle Go auf ihr Android-Gerät herunterladen und sich bei Zettle by PayPal anmelden.
 
Kunden legen bei einer Zahlung ihre Karte oder ihr mit der digitalen Brieftasche verbundenes Smartphone oder ihre Smartwatch an die Rückseite des Android-Geräts des Unternehmens. Sobald die Zahlung genehmigt ist, kann das Unternehmen die Quittung ausdrucken oder per E-Mail oder SMS an seine Kundschaft senden. 
 
Die Gebühr für die Annahme von kontaktlosen Zahlungen über Tap to Pay ist dieselbe wie die reguläre Gebühr für kartengestützte Transaktionen – es fallen keine zusätzlichen Gebühren an.
 
Tap to Pay ist seit diesem Jahr bereits in Großbritannien, den Niederlanden, Schweden, Finnland, Frankreich und Italien verfügbar. 
 
 
 
 
 
 
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.