×
Von
DPA
Veröffentlicht am
19.01.2009
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Peter Feld neuer Chef für Mitteleuropa bei Johnson & Johnson

Von
DPA
Veröffentlicht am
19.01.2009


Neuss (ots) - Peter Feld (43), bei Johnson & Johnson Consumer bislang Managing Director Germany, hat zum 01. Januar 2009 zusätzlich die Leitung für Österreich, die Schweiz, die Niederlande und Belgien übernommen. Diese Position wurde neu geschaffen.

In den Verantwortungsbereich des Managing Directors DASHB fällt das Geschäft mit frei verkäuflichen Arzneimitteln (OTC) ebenso wie die Konsumgütersparte mit bekannten Marken der Frauenhygiene sowie der Gesichts-, Körper- und Babypflege.

Der Diplomingenieur Peter Feld kam 2004 zu Johnson & Johnson und war zunächst Managing Director in der Schweiz. Vor seinem Einstieg in das Unternehmen besetzte Feld unterschiedliche Führungspositionen bei Procter & Gamble.

Zur Geschäftsführerin OTC/Consumer Healthcare ist bei Johnson & Johnson Consumer Deutschland außerdem Renate Hähnel (42) aufgestiegen.


In ihrer neuen Funktion berichtet Hähnel an Peter Feld. Die Diplom-Kauffrau ist seit 2006 bei Johnson & Johnson.

Vor ihrem Einstieg in das Unternehmen war Hähnel als General Manager Pfizer Consumer Healthcare für die Schweiz/Österreich sowie Benelux tätig. Seit 2007 verantwortete sie als General Manager die Healthcare-Sparte von Johnson & Johnson in Großbritannien und Frankreich.

Die Johnson & Johnson GmbH ist eine Tochter des gleichnamigen globalen Konzerns. Sie steht in Deutschland für den Geschäftsbereich Consumer und ist mit einer Vielzahl bekannter Marken vertreten, unter anderem o.b., Carefree, Penaten, bebe Young Care, Listerine, Dolormin, Nicorette und Compeed.

Johnson & Johnson zählt mit rund 119.200 Mitarbeitern in über 250 Firmen zu den weltweit größten Unternehmen auf dem Gebiet der Gesundheitsfürsorge. Die Philosophie "Fürsorge für die Welt - individuell für jeden Konsumenten und Patienten" inspiriert und verbindet die Mitarbeiter.

Dabei macht sich die Johnson & Johnson Family of Companies Forschung und Wissenschaft zu Eigen, um mit innovativen Ideen, Produkten und Dienstleistungen einen Beitrag zu einem gesunden Leben zu leisten. Mit den Geschäftsfeldern Consumer, Pharma und Medical setzte der 1886 gegründete Konzern 2007 weltweit rund 61,1 Milliarden US-Dollar um.

Copyright © 2022 Dpa GmbH