×
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
19.11.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Prada erwartet Teilnahme an Richemont-Farfetch-Gesprächen über gemeinsame Online-Plattform

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
19.11.2021

Prada wird voraussichtlich an den Gesprächen zwischen dem Cartier-Eigentümer Richemont und dem Online-Händler Farfetch über den Start einer gemeinsamen E-Commerce-Plattform teilnehmen, wie der Marketingchef des italienischen Konzerns am Donnerstag mitteilte.

Reuters


Richemont sagte letzte Woche, dass es in fortgeschrittenen Gesprächen mit Farfetch sei, um eine Minderheitsbeteiligung an seinem verlustbringenden Online-Geschäft Yoox Net-a-Porter (YNAP) zu verkaufen. Das Unternehmen erklärte, dass es neben Farfetch auch andere Firmen dazu einlade, sich an der Umwandlung von YNAP in eine neutrale, branchenweite Einzelhandelsplattform ohne Großaktionär zu beteiligen.

Auf die Frage, ob Prada an einer solchen Beteiligung interessiert sei, sagte Lorenzo Bertelli gegenüber Reportern: "Ich möchte mich nicht weiter dazu äußern, aber wir sind ein Geschäftspartner und ich denke, dass wir aus diesem Grund – aber nicht nur aus diesem Grund – eingeladen werden, an den Diskussionen teilzunehmen."

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.