×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
14.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Preen by Thornton Bregazzi liefert die gelungenste Kollektion der London Fashion Week

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
14.06.2021

Preen by Thornton Bregazzi gehört seit langem zu den absoluten Must-See-Kollektionen der Londoner Modewoche, und ihre Resort-Kollektion, die am Sonntag im Rahmen der zwangsweise reduzierten LFW gezeigt wurde, war der Höhepunkt dieser weitgehend digitalen Saison.

Resort-Kollektion 2021 von Preen by Thornton Bregazzi


Ihr einminütiges Video und ihre Kollektion, die zu melancholischen Klavierakkorden inszeniert und mit nur einem Model, das durch eine Reihe von leeren Räumen wandert, gefilmt wurden, boten all den Einfallsreichtum und die Dynamik, die man von diesen durchweg talentierten Designern erwartet.

Mit einer robusten Romantik spielend, zeigte das Duo bestehend aus Justin Thornton und Thea Bregazzi wunderschöne voluminöse Oberteile und Kleider, die geschickt gerafft und mit anmutigen Rüschen versehen waren.

Als Designer sind sie dabei so souverän, dass ihre Kombinationen aus glitzernder Seide, silbernem Lurex und metallischen Baumwollstoffen sehr natürlich und nie gezwungen wirken.

Auch die Farbwahl war sehr gelungen, wie etwa bei einem gerüschten Kleid in Bonbonrosa und ausgewaschenem Blutorange, das mit langen korallenroten Seidenhandschuhen von einem mürrisch hinter einem leeren Himmelbett posierenden Model getragen wurde.

Resort-Kollektion 2021 von Preen by Thornton Bregazzi


Auch die Schneiderarbeiten konnten sich sehen lassen, wie zum Beispiel die maskulinen Zweireiher-Hosenanzüge aus beigem Stoff.

Dazu gab es einige fantastische Stiefel – viele waren bis weit über das Knie geschnürt, andere bestanden aus Seidentüchern, die den Fuß umhüllten.

Thornton Bregazzi arbeiten mit Materialien, die aus FCO-zertifizierten Textilien, recycelten Stoffrollen, Altbeständen und wiederverwerteten Kleidungsstücken stammen.

Resort-Kollektion 2021 von Preen by Thornton Bregazzi


Angefangen mit einer kleinen Boutique in Notting Hill, hat sich Preen eine beeindruckende globale Fangemeinde aufgebaut. Prominente wie Gwyneth Paltrow, Kate Bosworth, Beyonce, Rihanna, Cate Blanchett, Naomi Watts und Yara Shahidi, bis hin zur Herzogin von Cambridge, der Herzogin von Sussex und Michelle Obama haben alle ihre Kreationen getragen.

Irgendein heller Kopf in Paris oder Mailand sollte ihnen wirklich eine Chance bieten, ihre Magie in einem Couture-Haus in Europa zu entfalten. Es wäre großartig, ihre reiche Vorstellungskraft bei der Arbeit an einer historischen Marke zu sehen. So gut sind sie.

Es stimmt, dass Preen in den letzten – gezwungenermaßen Laufsteg-freien – Saisons damit zu kämpfen hatten, überzeugende Videos zu kreieren, die ihren Idden gerecht werden. Doch dieser sublim stimmungsvolle, mit dem Soundtrack "Arrival" von Dustin O'Halloran & Hauschka unterlegte, Fashion-Kurzfilm fühlte sich geradezu triumphal an.
 
 
 
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.