×
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.05.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ralph Lauren prognostiziert steigenden Jahresumsatz dank starker Nachfrage

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.05.2022

Die Ralph Lauren Corp prognostizierte am Dienstag einen über den Schätzungen liegenden Jahresumsatz, da die Nachfrage nach erschwinglichen Luxusgütern bei wohlhabenden Kunden in den Vereinigten Staaten und in Europa stark bleibt.

Photo: Ralph Lauren - Ralph Lauren


Die Aktien des in New York ansässigen Unternehmens stiegen im vorbörslichen Handel um 1%. In diesem Jahr waren sie um 23 % gefallen.

Die Kaufkraft der einkommensstärkeren Verbraucher scheint von den höheren Preisen für lebenswichtige Güter unberührt geblieben zu sein. Im Zuge der weltweiten Lockerung der COVID-19-Beschränkungen geben sie nun mehr Geld für Mode aus, da sie wieder häufiger an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilnehmen.

Das Unternehmen prognostizierte für das Geschäftsjahr 2023 einen Umsatzanstieg im hohen einstelligen Bereich auf Basis konstanter Wechselkurse, verglichen mit der Erwartung der Wall Street von 3,6 %, gemäß den IBES-Daten von Refinitiv.

Der Nettoumsatz der 55 Jahre alten Bekleidungs- und Schuhmarke stieg im vierten Quartal um 18 % auf 1,52 Milliarden US-Dollar. Die von Refinitiv befragten Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Umsatz von 1,46 Milliarden Dollar gerechnet.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.