Rituals erzielt 2017 einen Umsatz von 544 Mio. Euro

Der niederländische Kosmetikhändler Rituals verzeichnete 2017 einen Umsatz von 544 Millionen Euro, ein Plus von 36 % gegenüber dem Vorjahr. Der Jahresüberschuss stieg um 24,6 % von 43,9 Mio. Euro im Jahr 2016 auf 54,7 Mio. Euro im Jahr 2017.

Rituals Produkte - Photo: Facebook

Nach den positiven Ergebnissen will sich der Kosmetikhändler auf seine Pläne zur weiteren Expansion konzentrieren. Im Mai 2018 kündigte Rituals Pläne für den Markteintritt in Asien an. Neben Europa ist die Kette bereits in den USA mit 15 Filialen und im Mittleren Osten mit 12 Geschäften vertreten.

Innerhalb der nächsten zehn bis zwanzig Jahre will der Einzelhändler zu einer global agierenden Marke werden. Raymond Cloosterman, Gründer und CEO von Rituals, sagte der Finanznachrichten-Website RTL Z: "In Europa ist alles in Bewegung. Jetzt treten wir in die schwierige Phase ein, um auch auf anderen Kontinenten Fuß zu fassen."

Die größten Umsatz- und Wachstumszahlen werden derzeit jedoch noch in Europa verzeichnet. Im Jahr 2017 erwirtschaftete Rituals in den Benelux-Ländern einen Umsatz von 239 Millionen Euro, 272 Millionen Euro kamen aus anderen europäischen Ländern und 33 Millionen Euro wurden außerhalb Europas erzielt. Cloosterman sagte RTL Z, dass er für Ende 2018 einen Umsatz von über 600 Millionen Euro erwarte.

Neben der Expansion im Ausland wird sich Rituals auch auf weitere Geschäfte in bestehenden Märkten sowie auf Shop-in-Shops, den Online-Verkauf und Reiseeinzelhandel – wie beispielsweise der Launch einer Bordkollektion für KLM Royal Dutch Airlines im Oktober – konzentrieren. Mit der KLM-Partnerschaft trat Rituals in die Fußstapfen anderer niederländischer Designer und Marken, darunter das Modehaus Viktor & Rolf, der Modeschöpfer Mart Visser und der Designer Marcel Waanders.

Der im Jahr 2000 gegründete Kosmetikhändler mit Sitz in Amsterdam verfügt heute über mehr als 650 Filialen in 25 Ländern. Ende dieses Jahres will die Marke die 750-Filialmarke erreichen. Rituals betreibt Marken-Stores, Shop-in-Shops und ist an Flughäfen sowie in Hotels erhältlich.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BeautyWellnessKosmetik - VerschiedenesBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN