×
Veröffentlicht am
14.06.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

S.Oliver künftig ohne Geschäftsführer Christ

Veröffentlicht am
14.06.2022

Die S.Oliver Group muss ihre Geschäftsführung neu ordnen: Finanzchef Volker Christ scheidet aus der Geschäftsführung aus, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Der CFO war erst im März 2020 in Rottendorf an Bord gekommen.

s.Oliver


Christs Aufgaben übernimmt mit sofortiger Wirkung Kai Bauknecht, der aktuell in der Rolle des Finanzdirektors für die Gruppe verantwortlich ist und seit 2017 leitende Funktionen im Konzern ausübt.

Volker Christ habe in den vergangenen zweieinhalb Jahren die Re-Strukturierung und Neuausrichtung des Modekonzerns in "einer außerordentlich herausfordernden Zeit mitgestaltet", wie es aus Rottendorf heißt.

Die mehrmaligen durch die Pandemie bedingten Lockdowns in 2020/21 hätten gezeigt, dass die Liquiditätssicherung ein bedeutendes Element in der finanziellen Führung des Unternehmens ist. Hier seien unter Christs Führung wichtige Initiativen angestoßen und implementiert worden.

Von nicht geringerer Bedeutung sei die weitreichende Digitalisierung der Gruppe, die in seinem Verantwortungsbereich vorangetrieben wurde.

"Wir danken Volker Christ für sein außerordentliches Engagement und wünschen ihm für seine Zukunft viel Erfolg und alles Gute", so Prof. Dr. Rainer Lorz, der Vorsitzende des Beirates der S.Oliver Group.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.