×

Seidensticker strukturiert Unternehmensspitze um

Veröffentlicht am
today 11.12.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Seidensticker Group krempelt ihre Führungsspitze massiv um. CFO Martin Friedrich wird das Bielefelder Unternehmen, auch vor dem Hintergrund der Lizenzabgabe der Marke Camel Active, auf eigenen Wunsch verlassen und seine Ämter zum 31. Dezember niederlegen, heißt es aus Bielefeld. Der 53-Jährige will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen.

CFO Martin Friedrich geht von Bord. - Seidensticker Group


Aufgrund der Fokussierung des Geschäftmodells haben die geschäftsführenden Gesellschafter Frank und Gerd Oliver Seidensticker beschlossen, die Leitung der Unternehmensgruppe neu zu strukturieren. Beide wollen sich künftig auf die strategische Führung sowie den Ausbau der verbleibenden Geschäftsbereiche Marke und Private Label fokussieren.

Die operative Leitung der Unternehmensgruppe wird somit ab dem 1. Januar auf drei Manager übertragen.

Dr. Silvia Bentzinger wird CEO der Kernmarke. - Seidensticker Group


Die Verantwortungsbereiche der Unternehmensleitung werden künftig wie folgt aufgeteilt:

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler Dr. Marc Barrantes (39) wird als CFO in das Unternehmen eintreten und in der Nachfolge von Martin Friedrich die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, IT, Recht und Personal verantworten. 

Dr. Horst Gersmeyer, seit August 2018 als Geschäftsführer der Seidensticker Overseas Ltd. in Hong Kong sowie der Seidensticker Logistik GmbH tätig, wird  COO der Unternehmensgruppe. In dieser Funktion führt der 51-Jährige den Bereich Supply Chain und zeichnet für die weltweiten Tätigkeiten innerhalb des Bereichs Einkauf und Beschaffung sowie Produktion und Logistik für Europa und Asien verantwortlich. Zudem verantwortet Gersmeyer in der Spitze den Geschäftsbereich Private Label. 

Dr. Marc Barrantes wird neuer CFO in Bielefeld. - Seidensticker Group


Als neuer CEO übernimmt Dr. Silvia Bentzinger künftig die Gesamtverantwortung für die Marke Seidensticker. Die promovierte Juristin ist bereits seit 2008 in der Unternehmensgruppe tätig.

Als CEO der Marke Seidensticker wird Bentzinger zudem Sprecherin der operativen Unternehmensleitung. Zusammen mit Barrantes und Gersmeyer berichtet sie dann künftig an die beiden geschäftsführenden Gesellschafter. 

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.