×
Veröffentlicht am
12.11.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Signa übernimmt Top-Immobilien in Frankfurt und Rotterdam

Veröffentlicht am
12.11.2019

Signa baut das eigenen Immobilien-Portfolio weiter mit attraktiven Top-Objekten aus. Neu hinzugekommen sind jüngst die Prime Assets "Opernplatz 2" am Tor zur Frankfurter Goethestraße sowie das Warenhaus Beursgallery auf Rotterdams hochfrequentierter Shopping-Straße Hoogstraat. Die Übernahmen erfolgen als Joint Venture mit RFR Holding.   

SIGNA


Die Immobilie am Opernplatz steht bereits längere Zeit leer und soll neu entwickelt werden. 

Die großflächige Beursgallery im Zentrum von Rotterdam war erst 2017 umfassend  für den Ankermieter Hudson's Bay und dessen mittlerweile als gescheitert geltende Europa-Expansion renoviert worden.

Die zur HBC-Gruppe gehörende kanadische Warenhauskette will alle niederländischen Standorte zum Jahresende aufgeben. Signa und RFR haben für die Beursgallery noch keine näheren Pläne genannt. 

"Mit dem Ankauf der beiden Grundstücke in absoluten Top-Lagen Frankfurts und Rotterdams diversifizieren wir das Portfolio von Signa Prime hinsichtlich der Standorte ihrer Immobilien sowie deren Nutzungsmix weiter. Mit der Akquisition bauen wir unsere Marktposition als führendes europäisches Immobilienunternehmen weiter aus", kommentiert Signa-Vorstand Tobias Sauerbier die Einkaufstour. 
 
Beide Immobilien waren zuvor im Eigentum von Allianz Real Estate. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 

RFR und Signa verfügen bereits über gemeinsame Projekterfahrung im Rahmen von Joint Ventures in München und in New York. 

Aktuell betreut die RFR Gruppe in den USA und Deutschland ein Immobilienvermögen von über 14 MRD Euro, davon ca. 4 Mrd. Euro in Deutschland. Die RFR Management GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main ist für das Property- und Asset Management des Immobilienportfolios der RFR Gruppe mit einem Flächenbestand von über 1.000.000 m² in Deutschland zuständig.
 
Zum Portfolio der RFR Gruppe gehören u.a. Seagram Building oder das Lever House in New York sowie Bürohäuser, Geschäftsgebäude, Hotels und Eigentumswohnungen in besten Lagen, insgesamt mehr als 100 Immobilien.
 
Die 1999 von René Benko gegründete Signa Gruppe gilt als einer der führenden europäischen Immobilieninvestoren mit einem laufenden Projektvolumen von 9 Mrd. an 10 Standorten in Österreich, Deutschland, Italien, der Schweiz und Luxemburg.

Anfang 2019 beschloss die Gruppe, ihre Immobilienaktivitäten auf den US-Markt auszudehnen und erwarb das legendäre Chrysler Building zusammen mit der RFR Gruppe in New York.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.