×
Veröffentlicht am
08.07.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Sioux nimmt Vertrieb in BeNeLux in eigene Hände

Veröffentlicht am
08.07.2021

Sioux holt den Vertrieb für Belgien, die Niederlande und Luxemburg zur Saison Frühjahr/Sommer 2022 unters eigene Dach. Die traditionsreiche Mokassin-Marke beendet damit die Zusammenarbeit mit der Hooijer Groep.

Tom Konings leitet ab August den Vertrieb der Mokassin-Marke in BeNeLux. - Sioux


So wolle man zukünftig auch im wichtigen und wachsenden BeNeLux-Markt näher am Kunden sein, heißt es aus Walheim. Dafür hat Sioux bereits einen neuen Showroom im Order-Center Cast im niederländischen Nieuwegein (Provinz Utrecht) bezogen. 

Verantwortlich für das BeNeLux-Geschäft ist künftig Tom Konings. Er übernimmt neben dem allgemeinen Vertrieb auch die direkte Kundenbetreuung. Aus seiner langjährigen Tätigkeit bei Hooijer ist er im Fachhandel bestens vernetzt und mit der Marke Sioux vertraut.

"Wir freuen uns, dass mit Tom Konings zukünftig ein eigener Mitarbeiter vor Ort als Schuhfachmann den Kunden zur Verfügung steht, der uns und unsere Marke gut kennt und unsere Händler kompetent beraten kann. Durch die direkte Belieferung können wir unseren Kunden zukünftig spürbare Einkaufsvorteile bieten", so Sioux-CEO Lewin Berner.

"Wir können zukünftig noch flexibler auf Kundenwünsche reagieren und unsere Ware ist mit der Direktauslieferung aus dem Sioux-Zentrallager schneller auf der Fläche als bisher. Außerdem verbessern wir unsere Nachliefermöglichkeiten, so dass wir unseren Händlern auch diesbezüglich einen besseren Service bieten können. In Zukunft beliefern wir auch wieder alle Verbandskunden, das war in der bisherigen Konstellation so nicht möglich", ergänzt Tom Konings.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.