×
Veröffentlicht am
17.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Strellson kennzeichnet nachhaltige Produkte

Veröffentlicht am
17.06.2021

Nachhaltiger Durchblick: Strellson startet zur Saison Herbst/Winter 2021/22 Saison mit der Kennzeichnung nachhaltiger Styles. Dafür führt die Menswear-Marke der Holy Fashion Group das Label #WEAR2CARE ein. 

Über einen am Hangtag angebrachten QR-Code können Kunden auf die Landingpage Strellson.com/weartocare gelangen. - Screenshot


Alle Produkte, die mit dem entsprechendenHangtag versehen sind, erfüllen laut Strellson mindestens einen von mehreren Nachhaltigkeitsaspekten. Die Bandbreite reicht von der Better Cotton Mitgliedschaft BCI, über den Einsatz von recycled Fillings für Jacken bis hin zu natürlichen Färbeverfahren.

Neben #WEAR2CARE will das Schweizer Label den Fokus in Design und Entwicklung verstärkt auf lokales Sourcing sowie Up- und Recycling legen und auf die gesamte Kollektion ausweiten.

Über einen am Hangtag angebrachten QR-Code können Kunden auf die
Landingpage Strellson.com/weartocare gelangen und sich genauer über die nachhaltigen Herstellungsverfahren informieren.

"Unsere Wurzeln liegen in der Schweiz – die Nähe zu den Alpen sowie unser Fokus auf die Active- und Outerwear machen eine konsequente Ausrichtung hin zu mehr Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen geradezu unabdingbar", kommentiert ​Marino Edelmann, Managing Brand Director Strellson, die Einführung des neuen Labels. 

Nachhaltigkeit soll so auch bei Strellson immer mehr zum zentralen Markenwert werden. Für den Konsumenten spiele das Thema eine immer größere Rolle, wenn es um die richtige Kaufentscheidung geht, ist Edelmann überzeugt.

"Mit der Einführung unseres neuen Hashtags #WEAR2CARE wollen wir einen weiteren Schritt in die richtige Richtung gehen und unsere Ansätze, nachhaltigere Mode zu designen und herzustellen mit der Öffentlichkeit teilen. Natürlich stehen wir erst am Anfang des Weges, dennoch glauben wir daran, das Transparenz und Offenheit der entscheidende Schritt auf dem Weg hin zu konstanter Verbesserung in diesem Bereich ist", so Edelmann. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.