×
Veröffentlicht am
23.05.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Supreme Group gewinnt neuen Lizenzpartner in Italien

Veröffentlicht am
23.05.2022

Vor wenigen Wochen musste die Supreme Group ihre italienischen Partner und Aussteller über den Verlust von Andrea Jericho informieren. Die Messemanagerin war im April überraschend verstorben.

Neuer Partner des Münchener Messeveranstalters auf dem italienischen Markt: Nicolò Costanzo, hier beim Besuch der "Who's Next" in Paris. - SUPREME GROUP


"Dieser Verlust wiegt immer noch schwer. Andrea war für uns nicht nur unsere Repräsentantin, sondern ist uns auch persönlich sehr ans Herz gewachsen", heißt es seitens der Supreme Group. Nun ist jedoch die Nachfolge geregelt. 

Neuer Partner des Münchener Messeveranstalters auf dem italienischen Markt ist künftig Nicolò Costanzo vom Italian Fair Service mit Sitz in Mailand (Galleria San Babila 4/c). Costanzo hatte auch schon mit Andrea Jericho zusammengearbeitet. 

Italian Fair Service ist seit 2000 Veranstalter von Messen in Italien und von Gruppenausstellungen italienischer Unternehmen auf internationalen Messen.

"Wir haben die Teilnahme italienischer Unternehmen an Auslandsmessen in mehr als 55 Ländern auf der ganzen Welt organisiert und arbeiten mit den Medien der Branche, Fachleuten, Handelsverbänden, Konsortien, Handelskammern, dem Institut für Außenhandel und Regionen zusammen. Unsere Dienstleistungen für Unternehmen, die an einer Messe teilnehmen möchten, beginnen von der präventiven und organisatorischen Phase bis zur Nachmesse", umreißt Costanzo sein Tätigkeitsprofil.

 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.