×
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
04.04.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ted Baker sucht offiziell nach einem Käufer

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
04.04.2022

Ted Baker gab am Montag bekannt, dass das Unternehmen einen formellen Verkaufsprozess eingeleitet habe, nachdem der Sycamore-Fonds sein Angebot für die britische Modekette erhöht hatte und ein anderer Akteur ebenfalls sein Interesse bekundet hatte. Die Aktie von Ted Baker schoss am 4. April gegen 09.20 Uhr GMT an der Londoner Börse um 12,95% in die Höhe.

Reuters


Am vergangenen Montag hatte der britische Konzern bekannt gegeben, dass er zwei unaufgeforderte Angebote des Investmentfonds Sycamore Partners als unterbewertet zurückgewiesen hatte.

Seitdem habe Sycamore jedoch einen dritten Vorschlag unterbreitet, sagte Ted Baker, ohne die finanziellen Bedingungen zu nennen.

"Der Vorstand hat beschlossen, einen geordneten Prozess durchzuführen, um festzustellen, ob es einen Käufer gibt, der bereit ist, einen Betrag zu bieten, den der Vorstand als attraktiv erachtet", erklärte das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Der Verkaufsprozess, der von der britischen Aufsichtsbehörde für Übernahmeangebote genehmigt wurde, ermöglicht es, vertrauliche Gespräche mit potenziellen Käufern zu führen, die sich nicht öffentlich zu erkennen geben müssen.

Der Modekonzern habe noch nicht mit Sycamore über dessen Absicht gesprochen, an diesem Prozess teilzunehmen.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.