×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
27.04.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Thom Browne veranstaltet seine nächste Show im September in NYC

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
27.04.2021

Als Zeichen der Unterstützung für die Stadt und für seinen Partner Andrew Bolton wird Thom Browne seine nächste Modenschau im September in New York veranstalten.


Thom Browne - Herbst/Winter 2021 - Womenswear - Paris - © PixelFormula


 
Seine Rückkehr erfolgt nach einer fünfjährigen Pause, in der Browne sowohl seine Herren- als auch seine Damenkollektion in Paris präsentiert hatte, was die New Yorker Laufsteg-Saison deutlich schwächte.
 
Bolton ist der Hauptkurator für Mode am Costume Institute des Metropolitan Museum of Art. Das Met plant für das nächste Jahr eine historische Mode-Doppelausstellung, die mit "In America: A Lexicon of Fashion" Anfang September startet.

Die Ausstellung wird auch das 75-jährige Jubiläum des Costume Institute feiern. Sie fällt zudem mit der nächsten New Yorker Laufsteg-Saison zusammen, die vom 8. bis 12. September läuft und in der Browne seine Show zeigen wird. Obwohl das Haus darauf hinwies, dass Browne plant, nach diesem kurzen Abstecher nach New York wieder nach Paris zurückzukehren.

Die letzten beiden Shows des Designers waren Videopräsentationen. Die erste für seine Frühjahrskollektion 2021 wurde im L.A. Coliseum inszeniert, während die zweite die Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn zeigte, wie sie an einer Reihe von Models und Schaufensterpuppen auf den Pisten des Solitude Mountain Resorts in Utah vorbeirast.
 

 



Browne plant, seine Herren- und Damenkollektion gemeinsam zu zeigen, obwohl er das Datum seiner Show noch nicht bestätigt hat, ebenso wenig wie den Ort, an dem sie stattfinden wird, oder das Format. Höchstwahrscheinlich wird es aber eine Kombination aus digital und phygital werden.

Als einer der bekanntesten Designer Amerikas hat Browne die Männermode mit der Erfindung des Anzugs für Jungen und seiner Mischung aus adretter Ästhetik und Couture-Konzepten neu definiert, bevor er dieses Prinzip auf ein wachsendes Geschäft mit Damen- und Kindermode ausweitete.
 
In einem cleveren Medien-Coup kleidete er Alan Kim, den Kinderstar des Oscar-nominierten Films "Minari", für die Oscar-Verleihung diese Woche in Thom Browne Kids ein.

Obwohl er immer noch in New York ansässig ist, erwarb der italienische Menswear-Riese Zegna im Jahr 2018 einen 85-prozentigen Anteil an Brownes Geschäft, wobei das Modehaus mit über 400 Millionen Dollar bewertet wurde.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.