×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.05.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Tom Ford tritt als Vorsitzender des CFDA zurück

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.05.2022

Tom Ford tritt als Vorsitzender des CFDA (Council of Fashion Designers of America) zurück und beendet damit überraschend seine dreijährige Amtszeit beim Dachverband der amerikanischen Modebranche.


Ford, der seit Juni 2019 als Vorsitzender des CFDA fungierte, wird seine dreijährige Amtszeit am 31. Mai beenden, heißt es in einer Erklärung auf der offiziellen Website des CFDA.

CFDA CEO Steven Kolb wird die Aufgaben des Interimsvorsitzenden bis zum 31. Dezember 2022 übernehmen. Die derzeitigen Ratsmitglieder – Vizepräsidentin Tracy Reese, Sekretärin Vera Wang und Schatzmeister Stan Herman – werden für den Rest des Jahres im Amt bleiben.

"Als ich im Juni 2019 meine Rolle als Vorsitzender antrat, war es mein Ziel, der amerikanischen Modeindustrie dabei zu helfen, weltweit mehr Anerkennung für ihr Talent und ihre Bedeutung zu erhalten", sagte Ford in einer Erklärung.
 
"Ich konnte mir nicht vorstellen, welche außergewöhnlichen Umstände sowohl die Branche als auch die Welt zu bewältigen haben würden – dass eine Pandemie die Welt lahmlegen und den Verlauf unseres Lebens und unserer Geschäfte für immer verändern würde. Die Pandemie hat uns alle herausgefordert, unser Geschäft neu zu überdenken – vom Designprozess und der Produktion bis hin zur Art und Weise, wie wir unsere Kunden erreichen und ansprechen. Wir waren gezwungen, kreative neue Wege zu finden, um unsere Unternehmen zu führen", fügt der gebürtige Texaner hinzu.
 
"Manche denken vielleicht, dass es in der Modebranche nur darum geht, schöne Kleider und Accessoires herzustellen, Laufstegshows zu veranstalten, Prominente einzukleiden und Partys zu schmeißen, ohne dabei die unglaubliche Menge an Arbeit zu berücksichtigen, die hinter den Kulissen geleistet wird, oder dass die Modeindustrie eine 3-Billionen-Dollar-Industrie ist, die Millionen von Menschen beschäftigt", so Ford weiter.
 
Der Ausschuss wählte einstimmig Tory Burch, Thom Browne und Aurora James mit Wirkung zum 1. Juni in den Rat, so der CFDA weiter.

Das Gremium wird im Herbst über einen neuen Vorsitzenden abstimmen, der sein Amt im Januar, in Übereinstimmung mit dem Finanzkalender des CFDA, antreten wird.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.