×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.02.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Trussardi bereitet mit neuem Image den Relaunch vor

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.02.2022

Trussardi, das sich seit Februar 2019 im Besitz der Vermögensverwaltungsgesellschaft QuattroR befindet, leitet seinen Relaunch unter der Führung des neuen CEO Sebastian Suhl und des Kreativdirektoren-Duos Serhat Işık und Benjamin A. Huseby – das sich auch hinter dem unabhängigen Berliner Label GmbH verbirgt – ein. Das italienische Modehaus enthüllt sein neues Logo und seine Strategie, kurz vor der Präsentation der ersten Kollektion der beiden Designer auf der bevorstehenden Mailänder Fashion Week am 26. Februar im Palazzo Trussardi alla Scala, der unter anderem den Hauptsitz und den Flagship-Store (der derzeit renoviert wird) der Marke beherbergt.

Der Hauptsitz des Labels in der Nähe des Mailänder Scala-Theaters wird komplett renoviert - trussardi.com


Das nach einem neuen Konzept völlig umgestaltete Gebäude wird in der zweiten Jahreshälfte eingeweiht und soll dazu beitragen, die neue Identität der Marke zu festigen. Der erste Schritt auf diesem Weg ist die Neugestaltung des Logos in einem "zeitgenössischen und zeitlosen" Stil. Während sich der Trussardi-Schriftzug diskret weiterentwickelt, dem ursprünglichen Logo treu bleibt und eine "harmonischere und weiter auseinander liegende" Form annimmt, wird das Emblem des Hauses, der berühmte Windhund, völlig neu gestaltet und erhält die Form eines Ringes, in Anlehnung an den Ouroboros, das antike Symbol der Schlange oder des Drachen, die sich in den Schwanz beißen.

Dieses Tier wurde 1973 aufgrund seiner eleganten und sportlichen Ausstrahlung zum Logo des historischen italienischen Modehauses gewählt. Damals war der 1911 in Bergamo gegründete ehemalige Handschuhhersteller, der sich in alle Richtungen diversifizierte und sich zu einem echten Lifestyle-Label entwickelte, eine der ersten Marken, die ein Symbol mit hohem Wiedererkennungswert wählte, um sich damit zu identifizieren. 2014 stand der Windhund im Mittelpunkt einer denkwürdigen Werbekampagne, in der die Produkte des Hauses beworben wurden.

Das neue Logo des Hauses - Trussardi


In den letzten Jahren wechselte Trussardi mehrmals das Management und stützte sich bei der Gestaltung seiner Kollektionen hauptsächlich auf seine Archive. Seitdem wurde die Führungsstruktur gestärkt und das Label bekam eine echte künstlerische Leitung, die sich bewusst auf ein generationsübergreifendes Publikum und Werte wie ökologische und soziale Verantwortung, Diversität und Inklusivität konzentriert.

Heute fokussiert sich die Marke wieder auf ihre Hauptlinie und hat ihr Vertriebsnetz radikal reduziert: Es umfasst nur noch rund 60 Boutiquen und etwa 30 Franchise-Geschäfte sowie 900 Einzelhändler, während der E-Commerce deutlich zugenommen hat. Der größte Markt ist Italien, gefolgt von Russland, Osteuropa und China.

Die Hälfte des Umsatzes von Trussardi entfällt auf Bekleidung, der Rest auf Lederwaren (Schuhe und Tasche), Uhren, Parfums, die von Angelini Beauty in Lizenz verwaltet werden, und die Home Line.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.