×
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.12.2012
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Vero Moda: Verjüngungskur mit Noisy May

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.12.2012



Vero Moda bekommt jüngeren Familienzuwachs: Wie die neue Kollektion von Noisy May genau aussieht, ist allerdings noch geheim...
Der dänische Bestseller-Konzern startet unter dem Ägide seines Womenswear-Labels Vero Moda eine neue Linie mit dem Namen Noisy May. Mit der neuen Linie soll ein jüngeres Publikum angesprochen und damit ein neuen Kundenkreis eröffnet werden, begründet Bestseller’s Retail Director Hendrik Matthiesen: „Vero Moda hat eine starke DNA, die wir nicht verändern wollen. Wir glauben fest an die Rückkehr des Denims, und mit Noisy May präsentieren wir eine Jeans-Marke, die kleine Trends in einem schnellen Tempo umsetzen kann.“ Birgitte Søe Plougsgaard, die vorher u.a. für Diesel gearbeitet hat, verantwortet die Linie als International Product Manager.
Die erste Kollektion der neuen Linie soll am März 2013 in Vero Moda Shops verkauft werden. Es soll sich dabei um eine umfangreiche Kollektion aus Jeans, Strick, Jacken, Tops und Pullover handeln, die von schwarzen Diamanten inspiriert ist.
Mit Noisy May erweitert die Bestseller-Gruppe ihr Marken-Portfolio weiter. Bislang offeriert der Konzern neun marken (Vero Moda (mit diversen Sublinien), Jack&Jones, Only, Outfitters Nation, Pieces, Selected, Villa Clothes, Name It und Mamalicious. Kürzlich wurde angekündigt, das Portfolio im nächsten Sommer um die junge Big-Size-Linie JunaRose zu erweitern.

Foto: Vero Moda Very

© Fabeau All rights reserved.