×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.02.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

VF Corp. will Einwegplastik bis 2025 abschaffen

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.02.2021

Die VF Corporation kündigte am Dienstag im Rahmen ihrer neuesten Nachhaltigkeitsziele an, bis zum Jahr 2025 alle Einweg-Plastikverpackungen, einschließlich Polybeutel, eliminieren zu wollen.

VF Corp. will Einwegplastik bis 2025 abschaffen. - Facebook: Vans


Die Muttergesellschaft von Marken wie Vans und The North Face erklärte, dass alle verbleibenden Verpackungen reduziert werden, aus nachhaltigen Quellen stammen und so gestaltet werden, dass sie wiederverwendet oder recycelt werden können.

Unternehmensweit wird VF bis 2023 alle nicht essentiellen Einweg-Plastikverpackungen, "für die es eine geeignete Produktalternative gibt", eliminieren, einschließlich in den Büros des Unternehmens, im gesamten direkten Betrieb und bei allen vom Unternehmen gesponserten Veranstaltungen.

Darüber hinaus sollen ab dem 1. April 2021 alle VF-eigenen Vertriebszentren abfallfrei sein.

"Mit einem Portfolio, das einige der bekanntesten Bekleidungs- und Schuhmarken der Welt umfasst, sind wir uns unserer wichtigen Vorbildfunktion in Sachen Umweltschutz bewusst und können als Katalysator für positive Veränderungen in der Branche dienen", so Jeannie Renné-Malone, VP of Global Sustainability bei VF.

"Unsere neuen globalen Verpackungsziele sind ein Beispiel dafür, wie wir unsere Größe nutzen können, um signifikante Auswirkungen zu erzielen. In nur einem Jahr könnten wir potenziell bis zu 100 Millionen Polybeutel aus unserem Verpackungsmüll eliminieren."

VF ist ein langjähriger Partner von Canopys Pack4Good-Initiative, wobei sich das Unternehmen verpflichtet hat, dass seine Papierverpackungen keine Materialien aus gefährdeten Wäldern oder anderen umstrittenen Quellen enthalten.

Auch die Marken der VF-Familie haben eigene Nachhaltigkeitsinitiativen ins Leben gerufen. Die VF-Marke Timberland will mit ihren Produkten bis 2030 einen positiven Nettoeffekt erzielen, während die VF-Marke The North Face seit 2001 im Rahmen des "Polybag Brigade"-Recyclingprogramms kontinuierlich mit TerraCycle zusammenarbeitet.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.