×
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.01.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Yoox launcht Marktplatz-Modell in Europa und plant weltweiten Roll-out

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.01.2022

Der in Italien ansässige weltweit tätige Off-Price-Händler Yoox hat den Start des Yoox Marketplace in Europa angekündigt, der seinen Kunden "sofortigen Zugang zu einem breiteren Produktsortiment mit über 700 Marken und 150.000 neuen Artikeln aus den Bereichen Schmuck, Konfektionskleidung, Accessoires und Schuhe" bietet.

Yoox


Der Einzelhändler – namensgebender Bestandteil des zur Schweizer Richemont Gruppe gehörenden Konzerns Yoox Net-A-Porter – bietet in seinem Online-Shop bereits eine riesige Auswahl an Marken und Produkten an. Bisher arbeitete er jedoch hauptsächlich mit einem Großhandelsmodell und nicht mit dem immer beliebteren Marktplatzansatz.

Das Unternehmen erklärte, dass die jüngste Markteinführung Teil des "umfassenderen Übergangs zu einem hybriden Betriebsmodell ist, das darauf abzielt, das Kundenerlebnis zu verbessern und das Angebot an Marken und Produkten zu erweitern". Damit sollen "die Beziehungen zu den renommierten Markenpartnern innerhalb der Gruppe weiter gestärkt werden, um eine größere Flexibilität bei ihren logistischen Abläufen und ihrem Produktsortiment zu gewährleisten und es ihnen zu ermöglichen, die Kunden auf der Plattform schneller zu erreichen".

Der neue Marketplace ergänzt das bestehende Portfolio ausgewählter Marken, und nach Angaben des Unternehmens werden einige der mehr als 700 verfügbaren Marken erstmalig im Shop angeboten. Außerdem wird er die bestehende Produktpalette um neue Kategorien erweitern.

"Dieses erweiterte Sortiment wird auch einige der renommiertesten Einzelhändler in der Mode- und Streetwear-Branche umfassen, darunter Mengotti und Papini", so das Unternehmen. "Die Kunden werden auch von häufigeren Store-Updates und einem immer vielfältigeren Sortiment profitieren, was das Einkaufserlebnis bereichern wird".

Der Service wurde in fast 30 Ländern in Europa eingeführt und soll in den USA, im Nahen Osten und Nordafrika sowie in Japan weiter ausgebaut werden.

Auf dem Marktplatz der Website wird auch eine Auswahl nachhaltiger Marken verfügbar sein. Diese folgen dem "Good On You"-Markenbewertungssystem, das die Kunden über nachhaltige Modemarken und die von ihnen ausgewählten Artikel informiert.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass die Integration des Marktplatzes auch kleine Unternehmen und aufstrebende Marken wie Apple&Figs, CHPO und Siguelsol unterstützen werde und ihnen "die Möglichkeit bietet, den globalen Kundenstamm von Yoox zu erreichen und mit ihm in Kontakt zu treten".

Das Unternehmen verfolgt das langfristige Ziel, die Marke von einer Million Produkten in seinem Online-Shop zu übertreffen, und erklärte, dass der jüngste Schritt ihm dabei helfen werde.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.