×
Veröffentlicht am
13.10.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas nach wie vor die Lieblingsmarke der Deutschen

Veröffentlicht am
13.10.2014

Bereits zum dritten Mal in Folge darf die Sport- und Lifestylemarke Adidas sich die Lieblingsmarke der Deutschen nennen. 6,8 Prozent von rund 3.000 Teilnehmern ab 14 Jahren nannten bei einer telefonischen Forsa-Umfrage im Auftrag der Markenberatung Brandmeyer die Herzogenauracher als ihre Favoriten. Allerdings kam in diesem Jahr Konkurrent Nike gefährlich näher: 4,5 Prozent Zuneigung bekamen die Amerikaner und damit einen Zuwachs um fast zwei Prozentpunkte. Die Marke mit dem Swoosh machte dabei einen Sprung von Platz 7 auf Platz 3. Unter den 14- bis 17-Jährigen konnte Nike Adidas in der Beliebtheit sogar überholen.

Logo-Bild des neuesten Marketing-Coups von Adidas: Die Kooperation mit Pop-Star Pharell Williams. (Foto: Adidas)



Auffällig ist, dass sich unter den Top 20 der deutschen Lieblingsmarken gleich neun aus den Bereichen Mode und Sport befinden. Über ein Drittel der Deutschen nennt eine Brand aus diesem Segment als Favoriten. Esprit rutscht von Platz sechs auf neun, liegt bei den Frauen aber trotz aller Unternehmenskrisen auf Platz eins und zieht dort an Adidas und Nike ebenso vorbei wie an Apple und BMW. Die weiteren beliebten Fashion-Brands unter allen Deutschen ab 14 Jahren sind s.Oliver auf Platz 11, Gerry Weber auf Platz 17, Tommy Hilfiger auf Platz 14, Hugo Boss auf Platz 18, Jack Wolfskin auf 19 und Jack&Jones auf 20.

Den zweiten Platz des Rankings belegte BMW und ist damit die beliebteste Automarke der Bundesbürger 2014, vor Audi (Platz 4), VW (Platz 5) und Mercedes (Platz 6). Apple und Nivea belegen die Plätze 7 und 8.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Sport
Medien