×
Veröffentlicht am
11.05.2011
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Chloé, Clare Waight Keller wird neuer Art Director

Veröffentlicht am
11.05.2011

So ist das in der Welt der Mode. Im April hatte das Unternehmen (Gruppe Richemont) noch die Vertragsverlängerung um 1 Jahr von Hannah MacGibbon bekannt gegeben. Nun gibt sie ihren Posten ab: Ab 1. Juni übernimmt Clare Waight Keller, Ex-Art Director von Pringle of Scotland, die creative Direction bei Chloé.

Clare Waight Keller, Chloé
Clare Waight Keller, neue Art Direktorin von Chloé

Nachdem Laure de Sade beauftragt wurde die neuere Linie „See by Chloé“ zu designen, ist es nun auch bei Chloé an der Reihe Veränderungen vorzunehmen. Die neue Art Direktorin ist im März nach 5 Jahren von ihrem Amt bei Pringle of Scotland zurückgetreten. Zuvor arbeitete sie für Gucci, Tom Ford, Ralph Lauren sowie für Calvin Klein.
Geoffroy de La Bourdonnaye, welcher seit fast einem Jahr Generaldirektor bei Chloé ist, lobt das „talent unique“ von Claire Waight Keller sowie ihre „tiefgründigen Erfahrungen mit internationalen Akteuren der Modewelt.“


Sie machte ihren Abschluss am Ravensbourne College of Art, vervollständigte dann ihren schulischen Parcours am Royal College of Art. Hannah MacGibbon hingegen plant nun neue Projekte nachdem sie 10 Jahre bei Chloé beschäftigt war. Ab 2008 nahm dann Phoebe Philo bei Chloé die Zügel des Designs in die Hand und arbeitete an der Seite von Hannah MacGibbon. Heute ist dieser Art Director bei Céline.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.