×
Veröffentlicht am
26.05.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Giles Deacon für Ungaro

Veröffentlicht am
26.05.2010

Es ist offiziell: Emanuel Ungaro bestätigt Giles Deacon als neuen Kreativchef und macht damit den Gerüchten ein Ende.

Emanuel Ungaro, Giles Deacon
Giles Deacon, neuer Kreativdirektor bei Emanuel Ungaro

Er ist der sechste Designer in fünf Jahren, und löst damit die Spanierin Estrella Archs in der kreativen Leitung ab. Sie verliess das Haus im April. Keine Überraschung also, denn das Magazin WWD berichtete schon vor einem Monat von einem Geschäftsessen zwischen dem Designer und Firmenchef Asim Abdullah.
Nach seinem Diplom am britischen Central St. Martins wurde er mit Preisen überhäuft, unter anderem als „British Designer of the year 2006" und im vergangenen Jahr mit der Auszeichnung des französischen ANDAM – eine Gesellschaft zur Unterstützung junger Künstler. Nun muss er bei Ungaro schnell sein Können unter Beweis stellen. Ihm wurde die Leitung aller Linien übergeben, denn auch der bisherige Leiter der Herrenlinie, Franck Boclet, hat das Haus verlassen.
Seine Aufgabe wird es sein, "das umfangreiche Erbe von Ungaro zeitgemäss neu zu interpretieren", so Marie Fournier, Direktorin von Ungaro. Keine bahnbrechenden Neuerungen also, wie damals bei Esteban Cortazar angekündigt vom ehemaligen CEO Mounir Farridge oder auch beim kleinen Intermezzo von Skandalsternchen Lindsay Lohan.
Und Giles Deacon freut sich: „Kreativchef eines der letzten unabhängigen Häuser der Rue Montaigne zu sein ist unglaublich spannend! Ich kann es nicht erwarten, im Oktober meine erste Kollektion zu zeigen.“ Wir auch nicht.

Emilie-Alice Fabrizi
Übersetzung: Amelie Charlotte Schulz

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.