×
Veröffentlicht am
21.01.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hannibal Collection mit neuen Wholesale-Partnern

Veröffentlicht am
21.01.2016

Premiere im Kronprinzenpalais: Hannibal Collection war nach drei Saisons erstmals nicht mehr in der Dissonance Area der Premium zu sehen. Dafür durfte das Münchner Label für Handcrafted Menswear seine Kollektion für Herbst/Winter 16/17 erstmals beim Vogue Salon zeigen. Eine der wenigen reinen Menswear-Marken dort. 

Simon Hannibal Fischer beim Vogue Salon im Kronprinzenpalais. - Rüdiger Oberschür


Weiter geht es derzeit bereits in Paris: Ab heute bis kommenden Donnerstag ist Hannibal Collection auf der Tranoi mit einem 12 m²  großen Stand und einem eigenen 50 m²  großen Showroom im Marais (12 rue commines) vertreten.

Außerdem konnte Gründer und Designer Simon Hannibal Fischer mit einigen neuen internationalen Wholesale-Partner ins neue Jahr starten. Ab 2016 wird das Label auch von 24th of August in Osaka sowie im Shop Untitled in New York geführt. Auch neue Partner auf Mykonos und in Moskau führen Hannibal nun in ihrem Sortiment. 

Insgesamt hat das Label 40 Wholesale-Partner. 20 davon in Deutschland, u.a. Stierblut in München, Frida in Frankfurt und den Related Store in Hannover. Einen eigenen Store betreibt das Label in Münchens Holzstraße. 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.