×
Von
DPA
Veröffentlicht am
31.08.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Jil Sander gestaltet "Welt am Sonntag"

Von
DPA
Veröffentlicht am
31.08.2015

Jil Sander ist nach Karl Lagerfeld und Mario Testino die nächste Modeikone, die eine Ausgabe der Zeitung "Welt am Sonntag" verantwortet.  Die Guest Edition erscheint am 25. Oktober. Dafür wird die Hamburgerin auch direkt im Newsroom des Blattes in Berlin arbeiten. Als Co-Chefredakteurin wird sie die Zeitung inhaltlich und optisch nach ihren Vorstellungen gestalten.

Jil Sander übernimmt mit der nächsten Guest Edition für einen Tag das Zepter bei der "Welt am Sonntag". - Archiv


Jil Sander hat das Bild der deutschen Mode maßgeblich verändert - in der Optik wie in der internationalen Wahrnehmung - und gehört damit zu den wenigen international renommierten Modeschöpfern Deutschlands. Inzwischen hat sie das Unternehmen und damit die Marke "Jil Sander" verkauft und sich aus dem operativen Geschäft zurückgezogen. Nach wie vor widmet sie sich aber kreativen Projekten.

Jan-Eric Peters, Chefredakteur WELTN24, kommentiert: "Ich freue mich besonders, dass die in der Öffentlichkeit sonst so zurückhaltende Designerin zugesagt hat. Ihr klarer, eleganter Stil, ihre weitreichenden Interessen werden sich in der Ausgabe widerspiegeln und sicher auch für Überraschungen sorgen."

Die Guest Edition werde erneut mit einem Glanzpapier ummantelt, um den Charakter eines Sammlerstücks zu unterstreichen, heißt es seitens der Zeitung.

Rüdiger Oberschür/dpa

 

Copyright © 2022 Dpa GmbH