×
Veröffentlicht am
24.05.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Jonathan Akeroyd ist neuer CEO bei Versace

Veröffentlicht am
24.05.2016

Ein überraschender Wechsel an der Spitze der Modemarke Versace. Das italienische Label hat Jonathan Akeroyd zum neuen CEO ernannt. Bis zum 09. Mai arbeitete der Manager noch für das britische Modelabel Alexander McQueen, dort war er seit September 2004 als CEO tätig.

Jonathan Akeroyd, der neue CEO von Versace - DR


Jonathan Akeroyd wird Gian Giacomo Ferraris ersetzen, der seit 2009 als CEO Versace leitete. Das Modehaus bedankte sich in einem Statement für seine „ausgezeichnete Arbeit“ als CEO ohne aber sein Abtreten zu begründen. 

Jonathan Akeroyd weist im Bereich Merchandising ebenfalls Erfahrungen auf, denn 15 Jahre arbeitete er als Merchandising Director für das Londoner Kaufhaus Harrods. „Seine Vision und Erfahrung werden der Schlüssel sein, um Versace in eine neue Entwicklungsphase zu bringen“, teilte Vice President und Kreativdirektorin Donatella Versace mit. 

Die Ernennung hat einen leichten Beigeschmack von Rache seitens des italienischen Modelabels. Jonathan Akeroyd kommt von Alexander McQueen, das Label gehört dem Luxusunternehmen Kering, das ebenfalls Yves Saint Lauren unterhält. Dort wurde im April Anthony Vaccarello als kreativer Direktor rekrutiert, der wiederum zuvor für die junge Linie Versus Versace verantwortlich war. 

 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.