×
Von
DPA
Veröffentlicht am
08.09.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Karl Lagerfeld plant günstigen Online-Verkauf

Von
DPA
Veröffentlicht am
08.09.2010

Paris (dpa) - Modeschöpfer Karl Lagerfeld will die Herzen der Massen erobern und eine erschwingliche Kollektion für den Verkauf übers Internet kreieren.

Karl Lagerfeld, H&M, Chanel
Karl Lagerfeld
Die neue Modelinie soll es erstmals für die Herbst- und Wintersaison kommenden Jahres geben, sagte am Mittwoch ein Sprecher des deutschen Designers in Paris. «Der Elitarismus der Massen, das ist seit langer Zeit mein Traum. Ich denke, es ist fast meine Pflicht, das mit meinem Namen zu machen, das ist der Weg der Modernität», ließ der weltbekannte Chefdesigner des Modehauses Chanel mitteilen.

Lagerfeld, nach unterschiedlichen Angaben 71 oder 76 Jahre alt, ist immer wieder für eine Überraschung gut. Bereits 2004 entwarf er öffentlichkeitswirksam eine Kollektion für den schwedische Modekette H&M (Hennes & Mauritz), die Kunden rissen sich förmlich um die Stücke. Anschließend zeigte Lagerfeld sich allerdings verärgert. Es sei peinlich, dass H&M durch die Limitierung der Auflage so viele Leute verstimmt habe.

Die Hauptaufmerksamkeit von Lagerfeld galt in den vergangenen Jahren gehobenen Prêt-à-porter-Kollektionen und der Haute Couture.

Copyright © 2022 Dpa GmbH