×
Veröffentlicht am
10.06.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

LVMH erneut an der Spitze im Deloitte-Ranking 

Veröffentlicht am
10.06.2015

Die französischen Konzerne dominieren weiterhin den Luxusmarkt. Sie weisen zwar eine höhere Profitabilität auf, aber neue Mitspieler wie die chinesischen Juweliere gewinnen enorm an Einfluss. Dies sind die Schlussfolgerungen aus dem Global Powers of Luxury Goods-Ranking.

Die Top Ten der Luxus-Champions aus dem Steuerjahr 2013 - Deloitte


Diese zweite Ausgabe des Rankings positioniert die Luxus-Unternehmen nach ihren Umsatzzahlen aus dem Steuerjahr 2013. Diese beliefen sich, alle 100 führenden Unternehmen zusammengerechnet, auf 214,2 Mrd. Dollar.

Das Ranking beweist die Widerstandskraft der weltweiten Luxusindustrie mit einem Umsatzplus um 8,2 Prozent im Jahr 2013 im Vergleich zu nur 5,6 Prozent Zuwachs für die 250 führenden Unternehmen für Verbrauchsgüter. Dennoch verlangsamte sich das Wachstum im Luxusmarkt im Vergleich zu 2012, wo noch ein Anstieg um 12,6 Prozent zu verbuchen war.

Die Nummer 1 im Luxusmarkt, LVMH, zu dem auch Marken wie Louis Vuitton, Fendi oder Céline gehören, führt das Ranking mit einem Umsatz in Höhe von 21,7 Mrd. Dollar an. Auf Platz zwei und drei folgen Richemont mit 13,4 Mrd. Dollar und Estée Lauder mit 10,9 Mrd Dollar.

Überraschend ist der Eintritt des chinesischen Uhren- und Schmuck-Konzerns Chow Tai Fook in die Top Ten mit einem einem kräftigen Umsatzplus im Vergleich zu 2012 von 34,8 Prozent auf 9,9 Mrd. Euro.

Die Leistungen der Luxus-Konzerne in den einzelnen Ländern - Deloitte et bilan des sociétés


Ein weiterer neuer Mitspieler in den Top Ten ist der amerikanische Konzern PVH (Tommy Hilfiger, Calvin Klein, etc.) auf dem zehnten Platz nach dem Erwerb seines Unterhändlers Warnaco. Shiseido und Rolex, im Vorjahr noch auf Plätzen 9 und 10, sind nicht mehr unter den Top Ten.

Jeweils um eine Position abgestiegen sind der Italiener Luxottica auf Platz 5, Swatch auf Platz 6 gefolgt von Kering, L’Oréal und Ralph Lauren.

Die Top 20 der Unternehmen mit dem stärksten Wachstum zwischen 2011 und 2013 - Deloitte à partir des bilans publiés par les sociétés de luxe

Mit einem durchschnittlichen Wachstum um 33,4 Prozent verzeichnen die Luxus-Unternehmen aus China und Hong Kong den stärksten Zuwachs.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.