×
Veröffentlicht am
12.08.2011
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Polo Ralph Lauren: Ergebnisse übertreffen die Prognosen

Veröffentlicht am
12.08.2011

Für das erste Quartal 2012, welches mit dem 2. Juli zu Ende ging, meldet Polo Ralph Lauren eine Steigerung des Umsatzes von 32%, auf 1,05 Milliarden Euro (1,5 Milliarden Dollar), gegen 843 Millionen Euro für die gleiche Periode des Vorjahres. Das operative Ergebnis (EBIT) des Modeunternehmens macht einen Sprung von 62%, auf 198 Millionen Euro. Die Zahlen haben somit die Erwartungen der amerikanischen Gruppe übertroffen: Letzten Mai rechnete die Firma, nach der Veröffentlichung der Resultate des Fiskaljahres 2011, mit einer Umsatzsteigerung von 20% für das erste Quartal.

Ralph Lauren
Ralph Lauren Style Circuit - Kollektion

Diese starke Performance für den Anfang des laufenden Fiskaljahres lässt sich unter anderem auf eine Steigerung des Wholesales von 29% zurückführen, auf 473 Millionen Euro. Außerdem hat auch der große Erfolg der gesamten Herren-, Frauen- und Kinderkollektionen sowie der Accessoiresverkäufe in den USA zu dem guten Ergebnis beigetragen. Der Retail verzeichnet sogar einen Zuwachs von 37% und beläuft sich auf 572 Millionen Euro.

Nach der Veröffentlichung der Zahlen hat die amerikanische Gruppe, welche 371 eigene Stores und 535 unter Lizenz führt, bereits die Prognose für das gesamte Finanzjahr 2012 abgegeben.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.