×
Veröffentlicht am
04.09.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Richemont organisiert Messe in Hongkong

Veröffentlicht am
04.09.2013

Die Richemont-Gruppe verfolgt weiter ihre Bestrebungen in China. Nachdem sie ein Co-Unternehmen mit dem weltweit grössten Schmuckvertrieb Chow Tai Fook gegründet hat, um die Uhrenkollektionen mit Baume & Mercier in China zu vertreiben, organisiert sie nun ihre eigene Messe für Luxusuhren für den Markt vor Ort. Ausgeführt wird sie von der Fondation de la Haute Horlogerie, der unabhängigen Organisation, die 2005 von Richemont, Audemars Piguet und Girard Perregaux gegründet wurde.


Die von der Messe angesprochenen Märkte sind der gesamte asiatische Pazifik von den Philippinen bis Vietnam, einschliesslich China selbstverständlich. “Das Event ist eine Einladung, eine der Gemeinsamkeiten zwischen Europa und Asien zu feiern: die Leidenschaft für Zeit”, erklärte Bernard Fornas, CO-CEO der Richemont-Gruppe.

Vom 25. bis 28. September 2013 werden im Messezentrum Hongkongs die neuesten Schmuck- und Uhrenkollektionen ausgestellt: A.Lange & Söhne, Audemars Piguet, Baume & Mercier, Cartier, IWC, Jaeger Le Coultre, Montblanc, Panerai, Piaget, Richard Mille, Roger Dubuis, Vacheron Constantion und Van Cleef & Arpels.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.